Home

Hauptnavigation
Modelle
911

Juli - September

Porsche Automobil Holding SE stellt erste WeichenDr. Wolfgang Porsche Vorsitzender des Aufsichtsrates, Uwe Hück wird Stellvertreter

Stuttgart. Der Aufsichtsrat der Porsche Automobil Holding SE, Stuttgart, ist am 24. und 25. Juli zu seinen konstituierenden Sitzungen zusammengekommen. Zu seinem Vorsitzenden wählte das Gremium Dr. Wolfgang Porsche (64). Sein Stellvertreter ist der Porsche-Konzernbetriebsratsvorsitzende Uwe Hück (45). Wolfgang Porsche ist Gesellschafter und gleichzeitig Vorsitzender des Aufsichtsrates der künftig 100prozentigen Tochtergesellschaft
Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart. Hück gehört ebenfalls dem Aufsichtsrat der Porsche AG an.

Als seine erste Entscheidung hat der SE-Aufsichtsrat Dr. Wendelin Wiedeking (54) zum Vorstandsvorsitzenden der Porsche Automobil Holding bestellt. Zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden wurde Holger P. Härter (51) ernannt, der auch als Chief Financial Officer das Finanzressort übernimmt. Beide Herren behalten weiterhin ihre Funktionen bei der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG bei.

Die Mitglieder der Kapitalseite im zwölfköpfigen Aufsichtsrat der Porsche Automobil Holding SE sind identisch mit denen der
Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG. Auf der Arbeitnehmerseite gehören dem Aufsichtsrat neben Uwe Hück noch Werner Weresch (Betriebsrat Zuffenhausen/Ludwigsburg), Walter Uhl (Betriebsrat Weissach), Wolfgang Leimgruber (Vertreter Leitende Angestellte der Porsche AG) sowie Hans Baur und Hansjörg Schmierer (beide IG Metall Stuttgart) an.

GO

25.07.2007