Home

Hauptnavigation
Modelle
911

Juli - September

„Für Hasen nicht bremsen - Was frau am Steuer wissen sollte“Samstag, 29. Oktober 2011: Lesung im Porsche-Museum

Stuttgart. Das Museum der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, veranstaltet am Samstag, 29. Oktober 2011, eine rasante Lesung: Die Wiener Autorinnen Silvia Sverak und Petra Marada-Seletzky leisten „Aufklärungsarbeit“ in puncto Frauen in der Welt des Automobils. Ihr Buch „Für Hasen nicht bremsen - Was frau am Steuer wissen sollte“ ist allerdings keineswegs nur ein bloßes Nachschlagewerk. Vielmehr ist es zugleich auch unterhaltsame Schmunzellektüre, die Frauen und Männer gleichermaßen zum Lachen bringt. In kurzen pointierten Kapiteln liefern die Automobil-Expertinnen Wissenswertes von A wie ABS bis Z wie Zündschloss und geben nützliche Hinweise für den automobilen Alltag. Die reichen vom richtigen Verhalten am Firmenparkplatz über die fünf häufigsten Stolpersteine beim Ausfüllen eines Unfallberichts bis zum Reifenkauf als Shoppingtour. Für die passende Atmosphäre bei diesem kurzweiligen Abend im Porsche-Museum sorgt die Kulisse von über 23.000 Pferdestärken, denn die Veranstaltung findet inmitten der Ausstellung statt. Vor Beginn der Lesung bekommen die Gäste die Möglichkeit, die Museumsausstellung exklusiv zu besichtigen.

Über die Autorinnen

Silvia Sverak verbrachte ihre Kindheit in der elterlichen Werkstätte. Seit 19 Jahren ist sie die Geschäftsführerin Ihres Autohauses in Wien und organisiert in ihrer Freizeit namhafte Oldtimerrallyes. Petra Marada-Seletzky entschied sich nach einem Leben in der internationalen Lifestylewelt für eine späte Kfz-Mechaniker-Lehre. 1993 machte sie sich als Strategische Beraterin im Bereich Business-Development selbständig. Zusammen haben sie sich mit ihrem Beratungsunternehmen „Die Mobilistin“ auf das Thema Frau und Auto spezialisiert.

Zur Lesung

Ort: Porsche-Museum, Porscheplatz 1, Stuttgart-Zuffenhausen
Termin: Samstag, 29. Oktober 2011
Beginn: 19.30 Uhr (Dauer: ca. 90 min, mit Pause)
Einlass: 18.30 Uhr
Eintritt: Bestuhlung: 20,75 Euro pro Person
Bequeme Sitzkissen auf Treppenstufe: 16,35 Euro pro Person
Ticketverkauf: Über www.easyticket.de oder telefonisch unter 0711 - 2 555 555
Parkmöglichkeit: In der Museums-Tiefgarage stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

GO

Hinweis: Bildmaterial zum Porsche-Museum steht akkreditierten Journalisten auf der Porsche-Pressedatenbank unter der Internet-Adresse http://presse.porsche.de/ zur Verfügung.

27.09.2011