Home

Hauptnavigation
Modelle
911

Juli - September

Porsche prüft Engagement im Rahmen eines Science Center in StuttgartScience Center für Mobilität

Stuttgart. Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, prüft ein mögliches Engagement des Sportwagenherstellers im Rahmen eines Science Center für Mobilität im NeckarPark in Stuttgart. Porsche möchte sich an seinem Heimatstandort aktiv einbringen, um in Stuttgart und der Region einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung des Mobilitätsstandorts zu leisten. Dazu setzt sich der Sportwagenhersteller bereits in vielen Kooperationen mit Bildungseinrichtungen und im Porsche-Museum dafür ein, Zukunftsfragen im Bereich der Mobilität mit Kindern und Jugendlichen zu diskutieren, um diese Themen im Bewusstsein der „nächsten Generation“ zu verankern.

Zu diesem Zweck wird Porsche ein Konzept erarbeiten, wie sich der Sportwagenhersteller neben den bereits bestehenden Bildungs-Kooperationen in einem Science Center für Mobilität einbringen kann. Durch ein neuartiges pädagogisches Konzept im Sinne eines „lebendigen Klassenzimmers“ könnten naturwissenschaftliche, technische und gesellschaftliche Phänomene von Mobilität einem breiten Publikum, insbesondere Schülern, durch eigenes Erleben nahegebracht werden. Dies ist das Ergebnis intensiver Gespräche zwischen dem Vorstandsvorsitzenden Matthias Müller und Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Schuster.

GO

19.07.2011