Home

Hauptnavigation
Modelle
911

Januar - März

Porsche: Hybrid-Weltpremiere und zahlreiche Europa-PremierenAuto-Salon Genf 2011 im Zeichen von Porsche Intelligent Performance

Stuttgart. Auf dem 81. Genfer Auto-Salon stellt die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, die Weltpremiere eines Parallel-Vollhybrid-Modells in den Fokus ihres Messeauftritts. Damit schreibt das Zuffenhausener Unternehmen seine Philosophie der „Porsche Intelligent Performance“ nach dem erfolgreichen Cayenne S Hybrid weiter fort. Präsentiert wird das neue Hybrid-Modell am 1. März 2011 im Rahmen der Pressekonferenz, die ab 7:30 Uhr auf dem Porsche-Stand in Halle 1, Standnummer 1050, stattfindet.

Flankiert wird die Weltpremiere in Genf von der Hybrid-Rennsportstudie 918 RSR, die nun erstmals in Europa der Öffentlichkeit präsentiert wird. Das Mittelmotor- Coupé führt das Design des 918 Spyder mit der Technologie des Rennwagens 911 GT3 R Hybrid zusammen. Darüber hinaus zeigt Porsche auch den besonders sportlichen Cayman R mit 330 PS erstmals in Europa. Als besondere Leckerbissen runden zwei limitierte Spezialeditionen der Baureihen 911 und Boxster den Messeauftritt in Genf ab. Auf Basis des 345 PS starken 911 Carrera legt Porsche die auf 1.911 Exemplare limitierte 911 Black Edition auf. Auf 987 Exemplare limitiert ist die Auflage der Boxster S Black Edition, die mit 320 PS um zehn PS stärker als der Boxster S ist.

GO

Hinweis: Bildmaterial zu den Porsche-Neuheiten steht akkreditierten Journalisten auf der Porsche-Pressedatenbank unter der Internet-Adresse http://presse.porsche.de/ zur Verfügung.

11.02.2011