Home

Hauptnavigation
Modelle
911

Juli - September

Am 12. September fällt die Startflagge für den Porsche PanameraHändlernetz in Deutschland beginnt Verkauf des neuen Gran Turismo

Stuttgart. Mit dem 12. September 2009 ist der Panamera der
Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, nun offiziell auf dem deutschen Markt. Ab sofort stehen damit Vorführfahrzeuge bei den deutschen Vertragshändlern zu Probefahrten bereit; fixe Kaufverträge mit Lieferzusagen und -terminen können unterschrieben werden.

Der Panamera ist neben 911, Cayenne und Boxster/Cayman die vierte Porsche-Baureihe und zunächst in drei Varianten lieferbar. Der Panamera S verfügt über einen 400 PS starken, verbrauchsarmen Achtzylindermotor, der serienmäßig über ein manuelles Sechsgang-
getriebe die Hinterräder antreibt. Der Grundpreis beträgt in Deutschland 94.575 Euro inklusive 19 Prozent Mehrwertsteuer. Auf Wunsch ist das Porsche Doppelkupplungsgetriebe PDK mit sieben Gängen lieferbar, mit dem sich der Kraftstoffverbrauch weiter verbessert. Das PDK ist im ebenfalls 400 PS starken Panamera 4S Serienausstattung, er verfügt zudem über den intelligenten Allradantrieb PTM und kostet 102.251 Euro einschließlich 19 Prozent Mehrwertsteuer. Topmodell ist der Panamera Turbo mit 500 PS-Achtzylinder, serienmäßigem Doppelkupplungs-
getriebe PDK und Allradantrieb PTM. Der Preis inklusive 19 Prozent Mehrwertsteuer und länderspezifischer Ausstattung liegt bei
135.154 Euro. Später folgen ein Einstiegsmodell mit V6-Motor sowie ein Panamera mit Hybridantrieb.

Ebenfalls noch im September beginnt der Panamera-Vertrieb im übrigen Europa, in Südamerika und in Teilen Asiens. Im Oktober folgen Nordamerika und Australien sowie Anfang 2010 China.

GO

Hinweis: Bildmaterial zum Porsche Panamera steht akkreditierten Journalisten auf der Porsche-Pressedatenbank unter der Internet-Adresse http://presse.porsche.de/ zur Verfügung.

09.09.2009