Home

Hauptnavigation
Modelle
911

Juli - September

Das Porsche-Museum erweitert sein ShopangebotNeben Shirts und Hemden nun auch Bücher aus dem Eigenverlag

Stuttgart. Das Museum der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, kleidet jetzt auch ein: An der Architektur des imposanten Gebäudes ausgerichtet bietet der eigene Shop schwarze Polos und weiße T-Shirts mit Muse-
ums-Motiv an. Basecaps in gleichen Farben komplettieren diese Kollek-
tion. Für die Damen wurden sogar historische Werbemotive aufgegriffen: So ziert das Werbeplakat "I too prefer Porsche", das im Rahmen einer Kampagne im Jahr 1960 auf den Porsche 356 B aufmerksam machte, lila- und rosafarbene T-Shirts. Ein sportliches Herrenhemd aus der Zeit des Porsche 356 ergänzt das neue Sortiment. Das "Werkstatt-Hemd 356" ist mit dem Porsche-Schriftzug aus den 50er Jahren bedruckt und ebenso mit kleinen praktischen Raffinessen aus dieser Zeit versehen. So ist die Hemdtasche ohne Knopf ausgestattet, um beispielsweise das technische Merkheft "Typen - Maße - Toleranzen", ein Hilfsmittel für Mechaniker in den 50er Jahren, leicht am Mann verstauen zu können.

[+]
[+]

Neben sportlicher Oberbekleidung hat das Porsche-Museum ebenso sein attraktives Literaturangebot um einen Eigenverlag, die "Edition Porsche-Museum", erweitert. Eine eigene DVD und zwei Buchtitel sind bereits erschienen. Die DVD "Der Porsche Weg", die in deutscher und englischer Sprache erhältlich ist, präsentiert in zweieinhalb Stunden die gesamte Geschichte des Sportwagenherstellers von den Anfängen bis in die Gegenwart. Bisher unveröffentlichte Fotos und Dokumente aus den Beständen des Unternehmensarchivs geben dem Leser der Bücher "Die Autos" und "Ferdinand Porsche und der Volkswagen" neue Einblicke über die erfolgreichen Fahrzeug-Entwicklungen aus dem Hause Porsche.

[+]
[+]

Neben Kleinartikeln wie Schlüsselbänder, Pins, Plakaten sowie Post- und Blechkarten mit historischen Motiven hält das Museum auch für Modellfahrzeug-Liebhaber ausgewählte Fahrzeugminiaturen bereit. So kann die eigene Sammlung durch die "Nummer 1", den Porsche 356 aus dem Jahr 1948 und den 911 2.0 Coupé von 1964 jeweils im Maß-
stab 1:18 komplettiert werden. Für seine kleinen Besucher bietet der Shop verschiedene Spiele, Bastelbögen und Modellautos an.

[+]
[+]

Der Shop befindet sich im Foyer des Porsche-Museums und ist auch ohne Eintrittsgebühr zugänglich. Weitere Informationen stehen im Internet unter www.porsche.de/museum zur Verfügung.

[+]
[+]

GO

Hinweis: Bildmaterial zu den Produkten aus dem Museumsshop steht akkreditierten Journalisten auf der Porsche-Pressedatenbank unter der Internet-Adresse http://presse.porsche.de/ zur Verfügung.

10.08.2009