Home

Hauptnavigation
Modelle
911

April - Juni

Porsche verbucht in Nordamerika den bislang besten Verkaufsmonat in 2009 Auslieferungen in den USA zum dritten Mal in Folge gestiegen

Stuttgart. Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, hat im Mai auf dem nordamerikanischen Automobilmarkt den bislang besten Verkaufswert des aktuellen Kalenderjahres erzielt. Insgesamt wurden 2.140 Neufahr-
zeuge an Kunden ausgeliefert, davon 1.979 in den USA und 161 in Kanada. Im Vergleich zum Vorjahreswert entspricht dies zwar immer noch einem Rückgang von insgesamt knapp 29 Prozent, allerdings hat sich die Zahl der Auslieferungen gegenüber April 2009 - dem bis dato verkaufsstärksten Monat des Jahres - um rund fünf Prozent erhöht. Verantwortlich für diesen positiven Trend ist die Marktentwicklung in den USA, wo Porsche die monatlichen Verkaufszahlen bereits zum dritten Mal in Folge steigern konnte.

Die meistverkaufte Baureihe in Nordamerika ist nach wie vor der Cayenne. Der sportliche Geländewagen wurde im Mai an 918 Kunden ausgeliefert, das sind rund 26 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Fahrzeuge der 911-Baureihe wurden 772 Mal verkauft, was einem Rückgang von rund 14 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert entspricht. Die Auslieferungen der Boxster-Baureihe beliefen sich auf insgesamt 450 Einheiten, davon entfielen 198 Fahrzeuge auf den Cayman und den Cayman S. Verglichen mit dem Monat Mai 2008 ergibt das ein Minus von knapp 48 Prozent.

GO

02.06.2009