Home

Hauptnavigation
Modelle
911

Oktober - Dezember

Grundsteinlegung für neue Porsche-Niederlassung Berlin-PotsdamSportwagenhersteller erweitert Service für Kunden aus der Hauptstadt und aus Brandenburg


Stuttgart/Berlin. Am Stadtrand von Berlin wurde heute der Grundstein für eine neue Porsche-Niederlassung gelegt. Auf dem Gelände des Euro-
parc Dreilinden in Kleinmachnow (Brandenburg) errichtet die
Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, auf einem rund 10.000 Quadrat-
meter großen Gelände die neue Porsche-Niederlassung Berlin-Pots-
dam. Es handelt sich dabei um ein zweigeschossiges Gebäude mit imposanter Galerie und einer Fassade aus Glas und Aluminium. Auf 4.000 Quadratmeter Nutzfläche finden neben der Fahrzeugausstellung auch die Werkstatt, die Waschanlage, das Ersatzteillager sowie eine Tiefgarage für 32 Fahrzeuge Platz.

[+] [+]

„Porsche expandiert konsequent im Großraum Berlin, und der Neubau spielt dabei eine wichtige Rolle. Dank der verkehrsgünstigen Lage können uns Kunden aus dem Berliner Süden, aus Potsdam und Brandenburg künftig noch besser erreichen. Gleichzeitig schaffen wir optimale Bedingungen für die Präsentation von Neu- und Gebraucht-
wagen sowie im Werkstatt- und Servicebereich“, sagt Bernhard Maier, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Deutschland GmbH. Die neue Adresse ersetzt den Betrieb in der Berliner Goerzallee, der keinen Ausbau mehr zuließ. Die moderne Porsche-Niederlassung in der Franklinstraße in Berlin-Mitte bleibt weiter bestehen.

[+]

GO

08.12.2008