Home

Hauptnavigation
Modelle
911

Oktober - Dezember

Porsche passt Produktion der Nachfrage anFlexible Arbeitszeitkonten der Belegschaft gut gefüllt

Stuttgart. Auch die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, kann sich
dem aktuellen Abwärtstrend in der Automobilindustrie nicht entziehen. Aufgrund des weltweiten Nachfragerückgangs ruhte die Produktion
im Stammwerk Zuffenhausen erstmals am vergangenen Freitag,
21. November 2008. Bis Ende Januar 2009 wird es darüber hinaus sieben weitere Ausfalltage geben. Da die Arbeitszeitkonten der Porsche-
Mitarbeiter wegen der hohen Produktionsauslastung im letzten Jahr gut gefüllt sind, ist der Ausgleich ohne Kurzarbeit möglich.

Porsche geht nicht mehr davon aus, den hohen Gesamtabsatz des Vorjahres (98.652 Fahrzeuge) im laufenden Geschäftsjahr 2008/09
(31. Juli) zu erreichen.

GO

25.11.2008