Home

Hauptnavigation
Modelle
911

April - Juni

Penske-Gruppe erwirbt Porsche-Zentrum MannheimInternationaler Partner mit Erfahrung – Christian Boe neuer Geschäftsführer

Stuttgart. Die Porsche Deutschland GmbH, Bietigheim-Bissingen, hat das Porsche-Zentrum Mannheim an die zur Penske-Gruppe gehörende Penske Automotive Europe GmbH, Wiesbaden, verkauft. Bereits ab dem 1. Juli 2008 wird es unter dem Namen Penske Sportwagenzentrum GmbH, Mannheim, firmieren und für den Vertrieb und Service von Porsche-Fahrzeugen im Rhein-Neckar-Raum verantwortlich zeichnen.

Die Porsche Deutschland GmbH hatte das Mannheimer Porsche-
Zentrum im November 2002 aus der Insolvenz übernommen, um die Betreuung der Kunden aufrecht zu erhalten sowie die Arbeitsplätze der Mitarbeiter zu sichern. Nach der erfolgreichen Sanierung wird dieses Porsche-Zentrum jetzt wieder in die Verantwortung eines unabhängigen Unternehmers übergeben. Alle Mitarbeiter werden vom neuen Eigentümer weiterbeschäftigt.

Bernhard Maier, Geschäftsführer der Porsche Deutschland GmbH: „Mit der Penske-Gruppe konnten wir erstmals einen internationalen Partner gewinnen, der sich als Händler für unsere Marke in Deutschland engagiert. Ich bin davon überzeugt, dass der neue Partner seine viel-
fältigen Erfahrungen in der Automobilbranche am Standort Mannheim einbringen und so die positive Entwicklung fortschreiben wird.“

Neuer Geschäftsführer des Mannheimer Porsche-Zentrums wird Christian Boe (42), der nach einer Ausbildung zum Diplom-Betriebswirt (BA) bei den Marken Mercedes-Benz, Yamaha und Seat in leitender Funktion tätig war.

GO

18.06.2008