Home

Hauptnavigation
Modelle
911

April - Juni

Porsche-Mechanikerin für einen TagSchülerinnen arbeiteten am „Girls Day“ beim Stuttgarter Sportwagenhersteller


Stuttgart. Wie attraktiv technische Berufe in der Autoindustrie auch für Frauen sind, erfuhren heute 30 Schülerinnen im Alter von 13 bis 15 Jahren. Sie besuchten am bundesweiten Aktionstag „Girls Day“ die
Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart. In der Ausbildungswerkstatt des Sportwagenherstellers lernten die Mädchen die Tätigkeiten von Kfz-Mechatronikerinnen, Fahrzeuglackiererinnen, Fahrzeuginnen-
ausstatterinnen sowie Konstruktions- und Industriemechanikerinnen kennen. Die Teilnehmerinnen sammelten unter Anleitung der Porsche-Ausbildungsmeister erste praktische Erfahrungen bei Motormontage, Wechsel von Bremsbelägen und Lackierung. Am Ende des Arbeitstages konnte jede Schülerin ein selbstangefertigtes Produkt mit nach Hause nehmen – einen Schlüsselanhänger aus Metall und Leder oder ein Airbrush-Bild.

„Frauen sind in technischen Berufen genauso erfolgreich wie ihre männlichen Kollegen. Porsche setzt seit Jahren sehr stark auch auf den weiblichen Nachwuchs. Und den wollen wir so früh wie möglich kennen lernen“, sagt Dieter Esser, Leiter der Porsche-Berufsausbildung. Mit der Beteiligung am „Girls Day“ und weiteren Engagements unterstützt das Unternehmen Initiativen, die bereits in der Schulzeit die Begabungen in technisch orientierten Fächern fördern.

GO

24.04.2008