Home

Hauptnavigation
Modelle
911

Januar - März

Thomas Lamperstorfer neuer Geschäftsführer der Porsche SchweizGesundheitliche Gründe veranlassen Christian Muschal zum Rücktritt

Stuttgart. Zum 1. Mai 2008 übernimmt Thomas Lamperstorfer (42) die Leitung der Porsche Schweiz, einer hundertprozentigen Tochter-
gesellschaft der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart. Lamperstorfer übte in den letzten 15 Jahren verschiedene leitende Funktionen innerhalb der Porsche AG aus. Zuletzt war er für den Werkswagenverkauf und Fuhrpark verantwortlich.

Seit der Gründung der Porsche Schweiz im August 2007 hatte Christian Muschal erfolgreich am Aufbau der Tochtergesellschaft gearbeitet. Aus gesundheitlichen Gründen muss er die Position des Geschäftsführers aufgeben. Muschal übernimmt nun Sonderprojekte bei der Porsche AG im Bereich Vertrieb und Marketing.

Ab 1. Juni 2008 wird die Porsche Schweiz den Import und Vertrieb von Porsche-Fahrzeugen, -Ersatzteilen sowie -Zubehör von der AMAG Automobil- und Motoren AG übernehmen. Die AMAG bleibt aber weiterhin ein wichtiger Handelspartner für Porsche. Die neue Tochtergesellschaft mit Sitz in Zug wird zunächst zwölf Porsche-Zentren betreuen.

GO

29.02.2008