Home

Hauptnavigation
Modelle
911

Januar - März

Imagefilm des Porsche-Werks Leipzig ausgezeichnet„Welt der Emotionen“ gewinnt Goldmedaille

New York/Leipzig. Bei den diesjährigen „International Film & Video Awards“ des „New York Festivals“ erhielt der Imagefilm „Welt der Emotionen“ der Porsche Leipzig GmbH die Goldmedaille in der Kategorie Unternehmensfilm. Die Werbeagentur Klaus E. Küster (KEK), Frankfurt, die das Drehbuch und die Filmkonzeption erstellt hat, konnte sich im Wettbewerb gegen mehrere hundert internationale Agenturen durchsetzen. Verantwortlich für die Dreharbeiten war die RedOrange Filmproduktion GmbH, Stuttgart.

Im siebeneinhalbminütigen Unternehmensfilm „Welt der Emotionen“ gewährt Porsche einen Blick hinter die Kulissen seines Leipziger Werkes. Neben schnellen Fahrszenen auf der werkseigenen Einfahr- und Prüfstrecke zeigt der Sportwagenhersteller die Produktion seines sportlichen Geländewagens Cayenne. Darüber hinaus stellt der Film das Kundenzentrum vor, das jährlich von rund 50.000 Gästen besucht wird. Der Film ist im Internet unter www.porsche-leipzig.com abrufbar. „Welt der Emotionen“ erhielt bereits im vergangenen Jahr eine goldene Auszeichnung beim „43. Chicago International Film Festival“ sowie Bronze beim „U.S. International Film and Video Festival“, Los Angeles.

Eine weitere Goldmedaille auf dem “New York Festivals International Film & Video Awards” erhielt der Porsche-Produktfilm „Achtung“, der den neuen 911 GT2 mit beeindruckenden Fahrszenen auf einem Flughafen-
gelände vorstellt. Das New Yorker Filmfestival zählt zu den wichtigsten internationalen Wettbewerben der Kommunikationsindustrie.

GO

01.02.2008