Home

Hauptnavigation
Modelle
911
Porsche Newsroom - Information. Intensified.

Newsroom & Presse

Kraftstoffverbrauch/Emissionen* der Boxster Modelle: Innerorts in l/100 km 12,7-10,9; Außerorts in l/100 km 7,1-6,2; Kombiniert in l/100 km 9,0-7,9; CO2-Emission in g/km 211-183.

Kraftstoffverbrauch/Emissionen* der Cayman Modelle: Innerorts in l/100 km 12,7-10,9; Außerorts in l/100 km 7,1-6,2; Kombiniert in l/100 km 9,0-7,9; CO2-Emission in g/km 211-183.

Kraftstoffverbrauch/Emissionen* der 911 Modelle: Innerorts in l/100 km 18,9-11,3; Außerorts in l/100 km 8,9-6,6; Kombiniert in l/100 km 12,4-8,2; CO2-Emission in g/km 289-191.

Kraftstoffverbrauch/Emissionen* der 918 Spyder Modelle: Kombiniert in l/100 km 3,1-3,0; CO2-Emission in g/km 72-70; Stromverbrauch in kWh/100 km 12,7.

Kraftstoffverbrauch/Emissionen* der Macan Modelle: Innerorts in l/100 km 11,8-6,7; Außerorts in l/100 km 7,8-5,7; Kombiniert in l/100 km 9,2-6,1; CO2-Emission in g/km 216-159.

Kraftstoffverbrauch/Emissionen* der Cayenne Modelle: Innerorts in l/100 km 15,9-7,6; Außerorts in l/100 km 8,9-6,0; Kombiniert in l/100 km 11,5-6,6; CO2-Emission in g/km 267-173.
Kraftstoffverbrauch/Emissionen* Cayenne S E-Hybrid: Kombiniert in l/100 km 3,4; CO2-Emission in g/km 79; Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km 20,8.

Kraftstoffverbrauch/Emissionen* der Panamera Modelle: Innerorts in l/100 km 15,7-7,7; Außerorts in l/100 km 7,9-5,6; Kombiniert in l/100 km 10,7-3,1; CO2-Emission in g/km 249-71.
Kraftstoffverbrauch/Emissionen* Panamera S E-Hybrid: Kombiniert in l/100 km 3,1; CO2-Emission in g/km 71; Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km 16,2.

Newsroom

Der Porsche newsroom ist ein Angebot der Porsche Kommunikation für Journalisten, Blogger und Online-Multiplikatoren: www.newsroom.porsche.de

In diesem Bereich erhalten Sie eine Übersicht über unsere Pressemeldungen.

Pressemitteilung

Exklusiv und edel: Panamera Platinum Edition Porsche legt Sonderserie des Gran Turismo auf

Stuttgart. Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, bietet ab Ende November eine besonders exklusive und edle Variante des Panamera an: die Platinum Edition. Die elegante Sonder-Edition von Panamera, Panamera 4 und Panamera Diesel zeichnet sich durch dezente eigenständige Designmerkmale in platinsilbermetallic aus, verbunden mit einer erweiterten Serienausstattung und exklusiven Details.

In platinsilbermetallic ausgeführt sind die Außenspiegel-Unterschalen, die Lufteinlassgitter-Lamellen, die seitlichen Luftauslassblenden in Turbo-spezifischer Formgebung, die Zierleiste auf dem Heckdeckel, sowie der Heckdiffusor. Ein besonders harmonisches und elegantes Erscheinungsbild ergibt das Zusammenspiel mit einer der fünf verfügbaren Lackfarben. Angeboten werden Schwarz uni und Weiß uni, sowie die optionalen Lackierungen Basaltschwarzmetallic, Carbongraumetallic und Mahagonimetallic. Durch die in schwarz Hochglanz gehaltenen Seitenscheibenleisten ergibt sich ein stimmiges Gesamtbild im Exterieur.

[+]
[+]

Zahlreiche, häufig nachgefragte Optionen mit hohem Kundennutzen sind bei der Panamera Platinum Edition bereits serienmäßig. Dazu gehören unter anderem die Bi-Xenon-Hauptscheinwerfer und der Park Assistent vorne. Die automatisch abblendenden Außen- und Innenspiegel reduzieren die Blendung durch den rückwärtigen Verkehr und die 19-Zoll Panamera Turbo-Räder mit farbigen Porsche-Wappen betonen die sportliche Eleganz des Fahrzeugs.

Die neue Bi-Color-Kombination schwarz/luxorbeige sorgt auch im Interieur für ein besonders edles Ambiente. Sie ist ausschließlich für die Panamera Platinum Edition serienmäßig als Teillederausstattung und optional auch als Volllederausstattung erhältlich. Gegenüber den bisherigen Bi-Color-Ausstattungen besitzt die Kombination eine modifizierte Farbaufteilung. So sind neben dem oberen Teil des Armaturenbretts und der Türverkleidungen auch der Fußraum und die Rückseite der Vordersitze sowie die Laderaumabdeckung in schwarz ausgeführt, während der übrige Teil des Innenraums in luxorbeige gehalten ist. Weitere Highlights werden durch das serienmäßige Sport Design-Lenkrad und die geprägten Porsche-Wappen auf den Kopfstützen vorne und hinten sowie die vorderen Türeinstiegsblenden mit Schriftzug „Platinum Edition“ gesetzt.

Darüber hinaus gehört die Servolenkung Plus ebenso zum Serienumfang wie die Sitzheizung für die vorderen Sitze. Das serienmäßige Porsche Communication Management (PCM) mit Navigationsmodul weist dem Fahrer der Platinum Edition den Weg. Mit einem hochauflösenden Siebenzoll-TFT-Touchscreen und elf Lautsprechern mit einer Gesamtleistung von 235 Watt unterstützt das Porsche Communication Management dank Navigationsmodul nicht nur bei der dynamischen Routenberechnung, sondern sorgt auch für den richtigen Klang im Fahrzeug.

Der Preis des Panamera Platinum Edition liegt in Deutschland bei 79.707 Euro einschließlich Mehrwertsteuer, die Diesel-Variante kostet 82.206 Euro und der Panamera 4 Platinum Edition ist für 87.323 Euro zu haben.

GO

18.10.2012

Weiterführende Information sowie Bildmaterial für Journalisten und Medienvertreter finden Sie auf der Porsche-Pressedatenbank unter http://presse.porsche.de/.

Kontakt

Für allgemeine Anregungen, Anfragen und Kritik wenden Sie sich bitte an presse@porsche.de.

Ansprechpartner
Hans-Gerd Bode Leiter Öffentlichkeitsarbeit und Presse
Achim Schneider Leiter Unternehmenskommunikation
Matthias Rauter Personal und CSR
Julia Pirlich Standort Leipzig
Lukas Kunze Vertrieb und Produktion Stuttgart
Helga Ohlhäuser Lifestyle und Publikumsmedien
Eberhard Scholl Standortpresse Stuttgart
Frank Scholtys Leiter Finanzkommunikation und Investor Relations
Dr. Roman Tancar Finanzkommunikation und Investor Relations
Christian Weiss Porsche Design
Thomas Becki Leiter Produkt- und Technikkommunikation
Hermann-Josef Stappen Technikkommunikation
Elena Marciniak Baureihen: 911, Boxster/Cayman
Tim Bravo Produktkommunikation
Holger Eckhardt Motorsport WEC/LMP1
Thomas Hagg Baureihen: Panamera, Cayenne, Macan
Oliver Hilger Motorsportkommunikation GT, Werks- und Kundensport
Nicole Lay Presse Porsche Museum
Andreas Schönhuber Testwagen
Achim Stejskal Leiter Porsche Museum
Dieter Landenberger Historisches Archiv